Hinter den Hügeln

12 Elemente

    Bereits während der römischen Besatzung wurden in der Region Trás-os-Montes Wein angebaut und Wein produziert, der für seine Qualitäten bekannt und geschätzt wurde.

    Östlich von Minho und bis zur spanischen Grenze, an die es auch im Norden grenzt, gibt es eine riesige Region, die am linken Ufer des Douro endet, wo die Beiras beginnen.

    Die Böden in dieser Region bestehen überwiegend aus präkambrischen und archaischen Schiefern mit einigen Granitflecken, und in einem kleinen Gebiet gibt es Kalksteinflecken aus Gneis und Schwemmland.

    Die Weine aus der Region Trás-os-Montes sind sehr unterschiedlich, je nach Mikroklima, aus dem sie stammen (Höhe, Sonneneinstrahlung, Niederschlag, Temperatur usw.).

    So finden wir im Norden die DO Trás-os-Montes mit ihren Unterregionen "Chaves", "Valpaços" und "Planalto Mirandês".

    Wein mit geografischer Angabe, gemeinhin Regionalwein „Transmontano“ genannt, wird in der gesamten Region Trás-os-Montes hergestellt.

    12 Elemente
    Wein der Toten Rot
    €122,88
    Blume von Tua Grande Reserva Red 2019
    €105,02
    Palácio dos Távoras Vinhas Velhas Weiß 2020
    €26,17
    kürzlich gesehen